Über mich

Gregor.jpg

Es fällt mir nicht leicht, mich und mein Wirken zu beschreiben. Ich fotografiere seit über 30 Jahren und denke in Bildern für Magazine, Agenturen, oder direkt für die Unternehmen. Habe die Welt gesehen und versucht, mich in Menschen einzufühlen. Ein Bild ist für mich auch eine Frage des Charakters und einer inneren Haltung. Meine Arbeit ist Hobby und Beruf zugleich. Ich fühle mich mit allen verbunden, die ihren Job ernst nehmen. Hart zu arbeiten, habe ich unter Tage gelernt. Als Bergmann. Aber ich wollte: mehr Licht wagen.

 

Nach dem Studium bei Professor Ulrich Mack in Dortmund fotografierte ich über zehn Jahre für das Hamburger Magazin „stern“. Wie später auch für die „Zeit“ und den „Spiegel“. 1995 wurde ich mit dem „World Press Photo“ ausgezeichnet, für eine intime Reportage des Thomanerchors in Leipzig.

 

Heute fasziniert mich die beschleunigte industrielle Entwicklung und technische Innovation. In den vergangenen Jahren arbeitete ich vor allem für die „Lufthansa“ und "TUIfly", zu meinem Genre zählen auch Business Porträts und Unternehmensberichte.

 

Als einer der ersten Fotografen besitze ich dem europäischen Drohnenführerschein. Für mein Fotografenleben schliesst sich so ein Kreis: von ganz unten bis zum Blick aus der Vogelperspektive. 

 

Es würde mich sehr freuen, wenn Ihnen meine Sicht der Dinge zusagt. Bitte rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail.

 

Herzliche Grüße aus Mainz,

Ihr Gregor Schläger

Auszeichnungen

World Press Photo Award  1st prize

Art Directors Club Bronzemedaille

Photo Prize Stadt Prag